witte-kerk-noordwijkerhout

Noordwijkerhout – Freundlich, einladend und gemütlich

Gemeente Noordwijkerhout

Noordwijkerhout und De Zilk

Mit der größten Grundfläche der ​​Colorful Blumenfelder der Region, Noordwijkerhout, nennt sich selbst "Herz der Blumenzwiebeln (Keukenhof) Region". Das Dorf hat mehr als 16.000 Einwohner. Wie Hillegom und Lisse, Noordwijkerhout hat auch an einem Strand Ufer gebildet. Strandwallen (Strand) sind Reste der alten Dünen, die nach der Eiszeit gebildet sind. In dem Bereich, der heute den Namen Langeveld hat, sind die ersten Bewohner niedergelassen. Während der römischen Epoche lebte hier einen germanischen Stamm, der Caninefaaten. Diesen Namen wird durch einen der vier Karnevalsvereine die in das Dorf bekannt ist, geehrt, die Kaninefaaten. Vor dem Mittelalter gab es eine Straße von Noordwijk (dann Northgo) auf 'den Grooten Hout", ein Wald östlich von Noordwijk. Bei einer Jagdhütte, die es zu dieser Zeit stand, ist das Dorf Noortiger - Hout entstanden. Der Name der Grafschaft Holland, die stammt von holtland (Niederländisch: Houtland, in Englisch: Woodland), weist darauf hin, dass das Gebiet muss sehr waldreichen gewesen sein. In der kommunalen Archive, Dokumente aus 1231 zeigen, dass das Erbe des Grafen Gerolf zwischen seinen beiden Söhnen aufgeteilt wurde. Einer von ihnen bekam Nortich (Northgo) und die andere in der Höhle Nortich Houte in anderen Worten Noordwijkerhout.

Seit Jahrhunderten, die Einwohner von Noordwijkhout lebte weitgehend von Ackerbau und Viehzucht. Sie begegnen vielen Ärgernis aus einer großen Anzahl von Dune Kaninchen, die die Pflanzen auf aßen. Alternative Energiequellen wurden in Schalentieren Angeln gesucht, in Wilderei oder in Strand Kämmen. Im siebzehnten Jahrhundert, viel Flachs wurde angebaut und verarbeitet in Noordwijkerhout. Reiche angesehene Personen aus benachbarten Städten errichteten Nebengebäude im 17. und 18. Jahrhundert, das auch zusätzliche Einkommen und Beschäftigung verursacht. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts begann die Graben aus der alten Strand Wände. Der Sand war vor allem für den Kalksandstein Industrie eingesetzt, aber später erwies sich als sehr gut geeignet für Blumen Anbau. Nach 1950, die Oberfläche der blumenfelder in fast 20 Jahren war fast durch die Umwandlung von Grünland in Blumen Boden verdoppelt. In den letzten Jahren haben viele Blumen Landwirte begonnen, ihr blumen in Gewächshäusern zu wachsen.

Noordwijkerhout ist ca. 5 km von der Nordsee entfernt. Doch das Dorf hat keinen Strand, weil die Grenzen von Noordwijk haben mehr oder weniger das Dorf umgeben. Doch viele Menschen in Noorderwijkerhout (Niederländisch: Noordwijkerhouters) betrachten die langevelderslag als Ihre "Strand", wie sie in ihrer Nationalhymne singen. Die Oosterduinsemeer, den die Leute aus Noordwijkerhouter Anruf See Comomeer, bietet Raum für Erholung am Wasser. Das Dorf hat mehrere Campingplätze und Hotels, und es gibt viele Wander- und Radwege in und um das Dorf. Im Zentrum des Dorfes De Zilk ist der Eingang zu den Amsterdamse Waterleidingduinen. Einer schönen Dünenlandschaft mit der größten Hirsche Bevölkerung in den Niederlanden. Im Frühjahr, Noordwijkerhout und De Zilk sind von bunten blumenfeldern umgeben.



Booking.com

Schreibe einen Kommentar